Samstag, 19. Dezember 2015

Christmas Bakery


Guten Abend ihr süüßen,
das letzte Adventwochenende ist angebrochen und nächste Woche ist schon Weihnachten...
Trotz der milden Temperaturen momentan, wollen wir doch ein bisschen Weihnachtsgefühle aufkommen lassen. Und was hilft da besser als Plätzchen zu backen. Wir haben in den letzten Wochen und Tagen einige Rezepte ausprobiert und die besten für euch hier aufgeschrieben. Teilweise könnt ihr die Rezepte in Büchern oder auf anderen Blogs finden, doch hier und da haben wir weniger Zucker oder Kakaopulver genommen..
Natürlich könnt ihr die Rezepte für euch noch weiter verändern, aber eigentlich sorgen sie auch soo schon für perfekte Weihnachtsplätzchen. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Backen...
Eure Glamourandfoodtwins

 Vanillekipferl


 Zutaten:                                          
  • 250g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 75g Zucker
  • 150g Butter
  • 2 Eigelbe
Zum Bestäuben
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 El Puderzucker
Rezept:
  • Mehl, Mandeln und Zucker vermengen
  • Butter in Flöckchen untermischen und mit dem Eigelb zu einem glatten Teig verkneten
  • Teig halbieren, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 2 Std. in den Kühlschrank geben
  • Backofen auf 175 Grad vorheizen
  • Kipferl formen ( es gibt auch extra Formen dafür, geht einfacher und wird gleichmäßiger)
  • bei umluft und 160 Grad 12-15 Minuten backen
  • Vanillezucker und Puderzucker vermischen und die Kipferl darin wenden oder besteuben ( hält am Besten, wenn diese noch warm sind, aber Vorsicht, warm zerbröseln sie leichter )

Dark Chocolate Kisses (monsieurmuffin.de)

 Zutaten:
  • 40g Mehl
  • 140g Speisestärke
  • 1/4 Tl Zimt
  • 40g Puderzucker
  • 25g Kakaopulver
  • Mark einer 1/2 Vanilleschote
  • 130g kalte Butter
  • 100g Zartbitterschokolade
Rezept:
  • Mehl, Speisestärke, Zimt, Kakaopulver, Puderzucker und Vanilleschotenmark vermischen
  • Butter in kleine Stücke schneiden und hinzugeben
  • alles verkneten
  • Backofen vorheizen
  • den Teig zu kleinen Kugeln formen
  • in die Mitte der Kugeln eine Mulde drücken
  • ca. 12-15 Minuten backen
  • abkühlen lassen und währendessen die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen
  • Schokolade in die Mulden mit einem Spritzbeutel geben 
  • entweder sofort essen, oder abwarten bis die Schokolade getrocknet ist

Schokokekse (radbag.de)

Zutaten:
  • 2 Eigelb
  • 70g Zucker
  • 1 Prise Salz 
  • das Mark einer halben Vanilleschote
  • 200g kalte Butter
  • 280g Mehl
Schokoladenfüllung:
  • 80g Schlagsahne
  • 250g gehackte Zartbitterkuvertüre
Rezept:
  • Eigelb, Zucker, Salz und Vanillemark vermischen 
  • Butter in kleine Stücke schneiden und mit Mehl zum Rest dazugeben und alles gut verkneten
  • in einer Frischhaltefolie mind. 1 Stunde in den Kühlschrank geben
  • Backofen vorheizen
  • Teig etwa 3cm dünn ausrollen und ausstechen
  • 10 min backen
  • abkühlen lassen, währendessen für die Schokoladenfüllung, die Sahne in einem Topf erhitzen, die Kuvertüre hinzugeben, schmelzen lassen und gut verrühren
  • Creme abkühlen lassen
  • in einem Spritzbeutel auf die Kekshälften geben, einen zweiten Keks drausetzen und andrücken


Marmeladanplätzchen (Liebebacken.de)

 Zutaten:
  • 250g Butter
  • 180g Zucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Backpulver
  • 400g Mehl
  • 1/2 Zitrone (Saft) 
  • Marmelade
Rezept:
  • Butter, Zucker und Vanillezucker mischen
  • Ei und Zitronensaft dazugeben
  • Mehl und Backpulver dazugeben und alles gut verkneten
  • Mehl in zwei Hälften teilen
  • Bacofen vorheizen
  • 1. Hälfte ausrollen und ausstechen, die andere Hälfte in den Kühlschrank geben
  • bei 170 Grad für 8-10min backen
  • dann die andere Hälfte verarbeiten
  • genug Mehl verwenden
  • Kekse abkühlen lassen und Marmelade (wir haben unterschiedliche Sorten verwendet) einfüllen


 Ausstecher mit Lebkuchengeschmack

Zutaten:
  • 250g Rübensirup
  • 50g brauner Zucker
  • 60g Butter
  • 1TL Lebkuchengewürze
  • 500g Mehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 1Ei
  • Mehl für die Arbeitsfläche
 Für die Verzierung:
  • 100g Puderzucker
  • 2El lauwarme Milch
Rezept:
  • Rübensirup, Zucker und Butter in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker auflöst
  • Lebkuchengewürz dazurühren
  • Mehl und Backpulver mischen, den Sirup und ein Ei dazugeben und verkneten
  • in Klarsichtfolie über Nacht in den Kühlschrank stellen
  • Backofen  vorheizen
  • mit Ausstechern könnt ihr alle möglichen Figuren ausstechen
  • bei 160 Grad Umluft 8-10 Minuten backen
  • Puderzucker und Milch verrühren und damit die fertigen Plätzchen verzieren

Donnerstag, 26. November 2015

Cambio



Kennt ihr das Hosenkaufen? Wir hassen Hosenkaufen. Eine wirkliche perfekte Hose haben wir bisher nie wirklich finden können. Woran das liegt keine Ahnung, dabei sind unsere Ansprüche eigentlich nicht so hoch. Unsere Traumhose sollte passen, bequem sein und nicht nach dem ersten Tragen ausleiern und schlicht sein. Früher haben wir eher blaue Jeanshosen getragen, inzwischen haben wir aber ein Faible für schwarze entwickelt, da sie einfach zu allem passen und keine komischen Waschungen haben. Also fassen wir nochmal zusammen schwarz, bequem und nicht zu teuer. Tja, das war unsere Vorstellung von einer perfekten Skinnyjeanshose, bis eine Freundin unserer Mutter uns diese Hose schenkte und von dieser Cambiohose schwärmte. Vorab schonmal, wir schwärmen jetzt auch für diese Hose. Zunächsteinmal stand die Größenfrage im Raum, vorab es ist eine 34 und auch wenn wir uns nicht so mit Größen beschäftigen, wir kaufen einfach die die passt, waren wir skeptisch ob die Hose irgendeiner von uns passen würde.Ich kann mich nicht erinnern je in eine 34 gepasstzu haben. Leider war sie für L. zu groß, also probierte ich sie an und trotz Skepsis passte sie ohne Probleme. Ich war auf jedenfall positiv überrascht, wer trägt nicht gern eine 34 :) Nachdem ersten Tragen merkten wir, das wir nichts merken, die Hose hat sich trotz merhmaligen, stundenlangen Tragen und Waschen nicht ausgeleiert und sitzt angenehm und fühlt sich auch auf der Haut toll an. Die silbernen Nieten an der Seite, sind auf der Haut nicht zu spüren, sind aber aufjedenfall ein optisches Highlight. Und somit zum Design. Die Hose ist schmal, aber nicht mega skinny geschnitten und hat an den beiden äußeren Seiten silberne Nietenstreifen. Am Anfang hat uns dass etwas irritiert und wir dachten, wozu zieht man die  Hose übehaupt an? Ganz einfach zu allem. Im Alltag lässig zu Pulli, Sneakern oder Stiefelleten und am Abend zu hohen Schuhen undaufregendem Oberteil, dazu gibt es sicher auch bald einen Outfitpost. Wir dachten uns zeigen wir Euch unsere neue Lieblingshose und wie wir sie am liebsten lässig stylen, perfekt für die Uni oder Stadt. Und wenn es richtig kalt wird einfach einen schicken Mantel, plus Schal drüber. Wir können diese Hose Lola Gallon von Cambio echt nur empfehlen. Im Internet haben wir sie zum Beispiel   hier gefunden, allerdings in weiß. Genießt Euren Abend und vielleicht ist Euer nächster Jeanskauf dank Cambio nicht mehr ganz so frustrierend. Wir machen es uns jetzt mit selbstgemachten Brownies gemütlich. Eure glamourandfoodtwins.

What do you think about jenansshopping? We hate that, trouser shopping in generall. Until now we never could found the perfect jeans. Why? We don´t know, all we want is a simple, good fitting, well looking, black skinnyjeans and she shouldn´t be worn out after the fisrt wearing. Some years ago we always had blue jeans, but nowadays we prefair black ones, because the simply fit to everything. We were a little bit desperate, but a friend of our mom brought us this incredible Cambiojeans and she was absolutely excited about the jeans. We thought that isn´t really what we wear daily but let´s try. The size was small( 34) and we were like what, that will never fit. In the end the jeans was to big for L. and so I tried it and it fit´s. I am not that girl what is always looking on sizes, more like asking myself do I like myself, but nevertheless I was like that can´t be, but obviously I was happy because I loved the design. In the moment I wear the jeans so often for uni because it fits so well and it is very comfitable on the skin, you never fell the silver applications. The colour of the jeans is also cool, black but not too black, a little bit into grey. In the beginning we thought, where could we wear the jeans and what to combine with. But in fact it is very easy, on a normal day we combine it with a oversized pulli and sneakers. In the evening you can add Pumps and a fancy shirt. There will be defintly a blogpost about, soon. We love the Cambio Lola Gallon and we searched in the internet where you ca buy the same but we only found the white Version here . Enjoy your evening. We will enjoy the evenig with selfmade brownies. See you soon. Your glamourandfoodtwins.






Jeans: Cambio
Oversized Pullover: Joop Men
Bag: Louis Vuitton
Sneakers: Adidas by Pharell Williams
Sunglasses: Banan Republic Vintage

Donnerstag, 19. November 2015

Be a Ballerina


Hallo ihr Süßen,
endlich gibt es wieder ein Blogpost von uns. Wir hoffen Euch geht es gut. Unfassbar was in den letzten Tagen, Wochen und Monaten in Paris, aber auch im Rest der Welt passiert ist. Unsere Gedanken sind bei denen die in irgendeiner Weise von diesen Taten betroffen sind. Letztlich wir alle, aber wir wollen uns nicht unserer Freiheit berauben lassen. Wir wollen unsere Träume leben können. Das Leben genießen, wenn es auch nicht immer nur positive Dinge, Ereignisse im Leben gibt, muss man dennoch nach vorne sehen, die kleine Dinge genießen und für diese dankbar sein. Wir wollen und könne vielleicht auch gar nicht auf all die negativen Dinge eingehen die in der Welt geschehen, die Euch und auch uns bewegen. Wir denken, jeder hat sich in den letzten Tagen Gedanken und Sorgen gemacht und es wurde auch schon so viel gesagt und diskutiert. Es bleibt die Angst und der Schrecken, aber das Leben geht weiter, wenn auch anders als vorher. Und in diesem Sinne führen wir auch unseren Blog weiter, in dem wir Dinge mit Euch teilen die uns Spaß machen, Mode, Essen und auch  unsere Reise nach Paris. Darüber ist längst noch nicht alles erzählt, weder über Paris, noch über Mode oder Essen. Der heutige Outfitpost zeigt ein Outfit, dass wir im Spätsommer fotografiert haben, was bei dem momentanen Wetter einerseits ewig herzusein scheint, zum anderen sich so nah anfühlt. Wie ihr Euch vielleicht erinnert, ein Outfit entsteht bei uns nach und nach und verkörpert meistens eine Geschichte oder ein Lebensgefühl. Dieses Outfit hat, für unser Gefühl ein leichten Ballerina- Touch, der Rock leicht und elegant, wie bei einer Ballerina, der Dutt ebenfalls, aber leicht verwuschelt, die Tasche hat den Anschein einer coolen Trainingstasche, die Jacke und die Schuhe nicht wirklich Ballerina-like, aber irgendwie für uns in der Gesamtkomposition ein lässig, cooler Ballerina- Style. Für uns steht die Ballerina für Träume, Diziplin und Eleganz. Träume zu verwirklichen hängt meist mit Disziplin zusammen. Und oft ist es ein langer Weg. Doch tretet diesen Weg mit Mut an und ihr werdet sehen, ihr selbst könnt eure Träume verwirklichen. In diesen Tagen ist unser aller Traum wohl der das Frieden auf der Welt herrscht. Gemeinsam müssen wir daran glauben und dafür kämpfen. Genießt Euren Abend und lasst Euch von unserem Ballerina- Look inspirieren. Eure Glamourandfoodtwins.

 Hello sweeties,
finally there is a new blogpost. We hope everything is well. Unbelievable what happened the last days, weeks and months, not only in Paris. Out thoughts are with those, who are connected with it.  Finally everybody is affected by that, but we will stand together for our freedom. We want to live our dreams. We want to enjoy the life, even the smallest things. Life is not always easy, but should be thankfull for even the smallest things. There shouldn´t be anything what steals our freadom or our dreams. We don´t want and aren´t able to talk about all the negative and bad things, which happened in the past, because we think that in the last couple of days everbody thougt about that or discussed it with somebody. The life changes, the fear and terror stays, but life goes on. With this in mind we continue to share our favourite things with you on the blog, fashion, food and our trip to paris. Today´s outfit we took in the late- summer, seems on the one hand so far away, but on the other so near. As you remember, we create an outfit step for step and in the end the outfit tells us a story or represents a feeling. This outfit remembers us on a Ballerina, the skirt elegant and light, like a ballerina, also the bun, the bag is like a cool trainingsbag, during the jackett and the shoes are more cool, but in the end for us it is a cool ballerina-style composition. For us ballerina stands for dreams, elegance and discipline. To live your dreams you need mostly discipline and often it is a long way. Start your way with courage and you will be able to live your dreams. In those days for everybody dream is peace in the world. Together we should believe and fight for that. Enjoy your evening and get inspired by our ballerina-style. Your glamourandfoodtwins.


Bag: Louis Vuitton
Shoes: Adidas by Pharell Williams
Jackett: Vintage
Sunglasses: Banan Republi

Freitag, 13. November 2015

Balmain x H&M


 Hey ihr Süüßen,
 Vor ein paar Tagen kam endlich unser Paket von H&M. Ja der Balmain Hype ist quasi schon wieder vorbei, und da kommen wir mit einem Post über Balmain und H&M um die Ecke. Wir werden uns jetzt nicht darüber auslassen ob man den Hype mitmachen sollte oder ob es schlimm ist Balmain by H&M zu tragen... Dazu hat jeder seine eigene Meinung. Wir hatten Glück und haben noch ein paar Teile online ergattert. Online war es durch technische Probleme leider sehr schwierig etwas zu ergattern, aber durch stundenlange Warterei konnten wir doch etwas bestellen. Ein Teil was wir defintiv haben wollten, war ein klassisches weißes T-shirt mit dem "Balmain" Schriftzug. Wir haben dieses T-shirt recht klassisch mit schwarzen Elementen gestylt. Für unseren ersten Outfitpost über die Balmain Collection, sollte das Balmain Stück natürlichh auch in den Vordergrund treten. Sicherlich kann man das Shirt mit jeglichen Stoffen und Farben stylen, da es bis auf den Schriftzug eben komplett weiß und somit eher dezent und neutral ist. Die kleine Stella Mc Cartney gibt dem ganzen noch etwas mehr Lässigkeit. Auch hier könnte man sicherlich eine größere Tasche wie die Celine oder die Tods dazu kombinieren, aber wie gesagt das Hauptaugenmerk bei diesem Outfit liegt bei dem Shirt. Wir hoffen ihr habt ein schönes Wochenende und bald gibt es noch einen Outfitpost mit den anderen Balmain x H&M Klamotten.
Eure Glamourandfoodtwins


Hey Sweeties,
some days ago H&M launched his Cooperation with Balmain. Somebody understand the Hype about this Collection, somebody not. But thats a personal Opinion. We bought some stuff of the Balmain collection at the online store. It was really hard, because the site didn´t work for hours... In this post you can see one of our favourite things of the collection. Its the classical T-shirt with the Balmain print in the front. We styled it with some black clothes, like a trenchcoat or a black jeans. The Stella Mc Cartney bag helps the outfit to be easy and chic at the same time. Soon there we be another outfit with some Balmain x Hm items. Stay tuned and enjoy your weekend.
Your glamourandfoodtwins.




 Trenchcoat : Hugo Boss
Bag: Stella Mc Cartney
Jeans: Dr. Denim
Sunglasses: Chanel
T-Shirt: Balmain x H&M  

Dienstag, 10. November 2015

Hot chocolate

 Hallo ihr Süßen,
kennt ihr das manchmal braucht man eine Pause und manchmal muss es einfach Schokolade, was wäre wohl noch besser ? Genau eine Schokoladenpause. Vor kurzem waren wir ja in Paris, wo wir in den Genuss von leckerer,dickflüssiger heißer Schokolade gekommen sind und weil wir absolute Schokoladenfans sind wollten wir das Zuhause auch mal unbedingt ausprobieren. Das Ergebnis war wirklich unfassbar lecker und deshalb wollten wir Euch unsere Kreation nicht vorenthalten. In Kombination mit dieser leckeren Schokotorte auf jedenfall ein Schokotraum, mehr Schokolade geht nicht. Genießt Eure Pause mit leckerer heißer Schokolade und träumt Euch mit unseren Parisbildern nach Paris. Eure Glamourandfoodtwins.

Hello sweeties,
sometimes you need a break and sometimes all you need is chocolate, what would be better than thta? Right, a chocolate break. Not log ago we where in Paris, as you might know and there we had an amazing hot chocolate and because we are chocolatefans we decided to create it at home. The hot chocolate was amazing, so we thought we should share our creation with you. In combination with a chocolate cake it was a crazy chocolate dream. Enjoy your break with a cup of hot chocolate and dream about Paris with our Parisposts. Your glamourandfoodtwins.
 Rezept für eine Kanne heiße Schokolade (recipe) for a pot of hot chocolate:

Ingredients:
  • 300 g Dunkleschokolade 55% Kakao ( dark chocolate )
  • 300g Vollmilchschokolade ( whole milk chocolate )
  • 250 ml Milch  ( milk) ( je nach Geschmack auch mehr Milch/ as you like you can add more milk)
What to do? :
  • die Schokolade schmelzen (melt the chocolate)
  • Milch hinzufügen ( add the milk)
  • gut verrühren ( mix everything)
  • genießen ( enjoy)



Montag, 9. November 2015

Versailles

 Hallo ihr Süßen,
endlich gibt es einen Post über Versailles. Solange man die unmengen an Menschenmassen außer acht lässt, ist Versailles wunderschön. Das Schloss erstrahlt in goldenem Glanz und erhebt sich herrschaftlich über die Massen von Menschen. Während man also ca. eine Stunde darauf wartet, Versailles zu betreten, hat man grunsätzlich einen tollen Blick auf das Schloss. Wichtig zu wissen ist, das die Tickets in einem Nebengebäude verkauft werden. Am besten stellt man sich schon an und schickt jemanden Tickets zu kaufen. Wenn man dann drinnen ist, kann man das Schloss erkunden und sehen wo der König seine Gemächer hatte oder man sucht den Spiegelsaal auf. Leider ist es überall sehr voll, vor allem die ganzen Reisegruppen versperren oft die engen Gänge. Durch die großen Fenster hat man einen tollen Blick auf den wunderschönen Garten. Beim schlosseigenen Laduree könnt ihr euch eine kleine Stärkung Macarons genehmigen um anschließend den wundervollen Garten zu erkunden. Leider muss man auch dort ersteinmal Schlange stehen. Doch das Anstehen lohnt sich. Der Garten ist wunderwunderschön. Die Springbrunnen, die Bäume und Hecken, die Treppen.. Alles ist einfach perfekt. Du wünscht dir die Zeit vor Marie Antoinette zurück, du wünscht dir das all die vielen Menschen verschwinden und du den Garten ganz für dich hast. Oder Vielleicht wünscht du dir eine Kostümparty oder einen Ball... Ein zauberhaftes Schloss und schon geht die Fantasie mit dir durch. Aber keine Sorge, damit bist du nicht allein..
Versailles ist einfach ein Traum. Eines Tages werden wir zurückkehren, hoffentlich weil dort eine Kostümparty, ein Ball oder eine Fashionshow stattfindet...

Eure Glamourandfoodtwins

Hello sweeties,
finally a post about Versailles.As long as you set out the mass of people, Versailles is amazing. The palace aglows in gold and stands massive above the mass of people. During we waited over a hour in the line, we had a great view. It is important to knwo that you have to buy the tickets neighbouring building. After a long waiting time you can visit the beautiful palace. From some windows you can see the amazing garden. The problem is there are soo many people in the palace and in the garden...
But if you are tired of the visit you can go to Laduree for a little revitalisation. After this you can visit the beautiful garden, but there is waitingline,too. When you are in the garden, you wish that you can visit a Party or a Fashionweek at this location. The garden is sooo beautiful and of course the palace,too. Hopefully one day we come back for a party or something else...

Your Glamourandfoodtwins