Dienstag, 26. Mai 2015

Veganer Frühstücksbrei

Hallo ihr Lieben,
hier haben wir wieder mal ein Rezept für Euch. Dieses Rezept istvegan und super lecker. Da Frühstück für uns immer so eine Sache ist, weil jeden Tag Brötchen auch nicht das Wahre ist, aber Müsli irgendwie auch nicht das Richtige ist haben wir schon viele Sachen ausprobiert. Bei uns ist es so es muss schnell gehen, aber schmecken und am Besten natürlich gesund sein. Wir haben schon viele Breie ausprobiert, wo man einfach nur Wasser hinzufügen muss, aber so richtig begeistert waren wir nie. Wir sind schon seit Jahren Vegetarier und als alle plötzlich Veganer geworden sind und das Buch von Attila Hildmann rauskam haben wir zugeschlagen, aber um ehrlich zu sein nur wenig Rezepte ausprobiert. Das Problem ist man muss viele Zutaten kaufen und meistens im Bioladen, der eider nicht um die Ecke ist. Heute hatten wir mal etwas mehr Zeit und Lust aufeinen veganen Brei, doch wie so oft hatten wir nicht alle Zutaten für ein Rezept nach Attila Hildmann da und deshalb haben wir einfach nach Vorlage unseren eigenen Brei kreeirt. Wer kein Mandelmus oder Hafermilch  Zuhause hat kann das Mandelmus einfach weglassen und anstatt Hafermilch auch normale Milch verwenden, nur dann ist der Brei eben nicht mehr Vegan. Uns hat es auf alle Fälle geschmeckt und vielleicht werden wir irgendwann auch mal das Originalrezept nachkochen, aber bis dahin genießen wir unsere Eigenkreation. Wir würden uns freuen, wenn Euch das Rezept genauso gut schmeckt wie uns.

Zutaten:
  • 200g Haferflocken
  • 200-300ml Hafermilch ( je nachdem, wie cremig ihr den Brei haben wollt)
  • ca. 2 El Ahornsirup ( je nachdem, wie süß ihr es mögt)
  • 1 1/2 El weißes  Mandelmus
  • 1 Prise Salz
  •  Beeren zum garnieren

Rezept
  • Haferflocken in einem Mixer fein mixen
  • die Milch und die Haferflocken in einem kleinen Topf erhitzen
  • die restlichen Zutaten untermischen
  • aufpassen das der Brei nicht anbrennt und immer wieder rühren
  • den Topf vom Herd nehmen und genießen
Der Brei schmeckt besonders lecker, wenn er noch warm ist und in Kombination mit Beeren oder zum Beispiel Fruchtpüree von Hipp.
Wir wünschen Euch einen guten Appetit. Lasst es Euch schmecken.




Diese Produkte haben wir verwendet, aber ihr könnt natürlich andere Produkte verwenden, der Brei wird  so oder so schmecken :D

Mittwoch, 20. Mai 2015

Picknick Buchtipp









Hallo ihr Lieben,
dieser Post wird etwas anders sein als die bisherigen. In unserem heutigen Post wird es um ein Kochbuch gehen. Das hört sich auf den ersten Blick wahrscheinlich nicht so spannend...
Aber wie unser Name schon sagt, geht es bei uns eben nicht nur um Fashion sondern auch um Food.
Weder im Bereich Fashion noch beim Breich Food sind wir Profis. Wir haben unseren ganz eigenen Style und wir wollen euch zeigen, dass man sich immer treu bleiben sollte. Es ist doch vollkommen egal wie du aussiehst oder was du isst, hauptsache du bist glücklich dabei. Obwohl es gerade bei Instagram schwierig ist sich nicht von den anderen beeinflussen zu lassen. Nur weil du jetzt Crossaints zum Frühstück ist und gefühlt alle bei Instagram nur Früchte essen, solltest du nicht denken das du das jetzt auch immer frühstücken solltest. Außerdem weißt du doch gar nicht was diese Leute sonst so alles essen. Instagram ist und bleibt eine Scheinwelt, bei der du nie weißt ob das Bild was du dir von dieser Person machst wirklich stimmt. Aber nun zurück zum eigentlichen Thema. Kochbücher sind so eine Sache...Eigentlich gehen wir lieber auf Foodblogs um gute Rezepte zu finden. Aber auch Foodblogs sind so eine Sache... Das Design sollte ansprechend sein und es sollte natürlich viele tolle Rezepte geben. Einige unserer Lieblingsblogs sind Liebesbotschaft, Krautkopf, CarrotsforClaire, Lykkelig, Törtchenzeit... Wenn sich unsere Liebligsblogger zusammentun und ein Buch rausbringen, müssen wir das natürlich haben. So haben wir vor ein paar Tagen das Buch "Picknick" von LYKKELIG, LA PETITE CUISINE; TÖRTCHENZEIT; LIZ&JEWELS und EIN KLITZEKLEIN(ES) BLOG gekauft. Wir der Titel schon sagt geht es um Picknick. Jede der Blogerinnen hat ein eigenes Kapitel mit einem anderen Thema. So heißt beipielsweise das Kapitel von LIZ&JEWELS " HERAUSPAZIERT IN DEN ZIRKUSWALD MIT LIZ&JEWELS". Das Design des Buches ist wirklich super schön und passt zum Titel "Picknick". Auch die Bilder sind größtenteils schön gemacht, hier und da sehen manche Gerichte nicht so lecker aus... Generell gibt es viele verschiedene Rezepte von Getränken bis hin zu Süßes gibt es eigentlich fast alles. Was leider ein bisschen nervig ist, ist das die Zutatenliste und das Rezept häufig nicht auf der gleichen Seite sind, sodass man umblättern muss um zu gucken wieviel man jetzt genau vom Zucker.. braucht. Leider sind auch die Rezeptanweisungen häufig in einem längeren Text gesschrieben, sodass man genau lesen muss, was man als Nächstes tun muss. Das Buch an sich ist aber wirklich gut gelungen. Auf den letzten Seiten gibt es noch Schilder zum Beschriften von Gläsern oder dem Essen, damit man sein Glas beim Picknick wieder findet ... Generell lohnt sich das Buch auf jedenfall. Die Rezepte die wir bisher ausprobiert haben, waren einfach und haben sehr gut geschmeckt. Wir werden sicherlich noch einige andere Rezepte ausprobieren, wobei wir bei den Fleischrezepten passen werden. Dazu muss man aber sagen, dass sich die Rezepte mit Fleisch wirklich auf ein Minimum beschränken. Die Rezepte aus dem Buch findet man tatsächlich (fast) gar nicht auf den jeweiligen Blogs, sodass es kein rausgeschmissenes Geld ist, wenn ihr das Buch kauft. Wir können euch das Buch mit ein paar kleinen Einschränkungen nur ans Herz legen. Ansonsten besucht doch einfach mal unsere Lieblingsblogs, dort werdet ihr super tolle Rezepte finden. Genießt den Tag und habt noch eine schöne Woche.

Montag, 18. Mai 2015

Weekend

Hallo ihr Lieben, 
wir hoffen ihr hattet ein schönes Wochende. Das Wochende war mal wieder viel zu schnell vorbei, aber bald ist ja schon Pfingsten. Was habt ihr denn am Wochende unternommen? Wir haben das gute Wetter am Donnerstag genutzt und haben die Landpartie auf Burg Adendorf besucht. Die Burg ist traumhaft schön mit einem riesigen Park, in dem verschiedene Aussteller von Essen, über Kleidung bis hin zu Möbeln Stände aufbauen. Da wir schon seit vielen Jahren immer wieder die Landpartie besuchen, haben wir inzwischen unsere Favoriten auserkoren. Wenn ihr also nächstes Jahr auch mal auf die Landpartie fahren wollt müsst ihr unbedingt den Erdbeerkuchen im Innenhof probieren, der schmeckt wirklich unvergleichlich lecker, aber auch die Cupcakes und Cakepops in der Burg selbst sind das Probieren wert. Da es aufgrund des tollen Wetters leider sehr voll war waren die Schlangen dementsprechend lang, aber grade in der Wartezeit gibt es genug zu gucken, zum Beispiel gab es neben dem Cupcakestand Babykleidung zu kaufen, die Prinz George auch trägt. Und wer sich etwas dem Trubel entziehen will der kann im Innenhof Champagner mit Erdbeeren genießen, der stillecht von den Töchtern des Hauses serviert wird.Wir sind jedes Jahr immer wieder begeistert wie schön und entspannt es dort ist. Vielleicht noch ein paar Tipps beziehungsweise Infos, Hunde sind erlaubt und dieses Angebot wird auch von vielen genutzt. Wir nehemen unseren Hund eigentlich seit er klein ist immer mit und es hat bis jetzt immer super geklappt, klar es kann natürlich immer vorkommen, dass sich zwei Hunde mal nicht verstehen... Vielleicht noch etwas zum Eintritt, wer keine Lust hat so lange anzustehen, der bucht sein Ticket schon online oder steht gaaanz früh auf, aber bis jetzt ging es immer einigermaßen mit Schlange stehen. Zum Eintrittspreis muss man vielleicht sagen, dass der schon vergleichsweise hoch ist, dafür das man Getränke und alles nicht drin hat, aber dafür hat man eine sehr gepflegte Anlage und man kann bei fast allen Essenständen probieren, da hat man fast sein Geld schon wieder drin :D Zum Essen kann man auch nur positives sagen, gerade der Flammkuchen ist super lecker und leider kein Geheimtipp, dass merkt man dann an der langen Schlange. Wenn wir keine Lust haben uns so lange anzustehen holen wir uns ein Baguette und Käse und genießen unser "Picknick" entweder vor Ort oder gemütlich Zuhause. Das Outfit was ihr unten seht haben wir nicht auf der Landpartie getragen, sondern einige Tage später. Es empfiehlt sich flache Schuhe oder Schuhe anzuziehen mit denen man lange Laufen kann und das vorwiegend auf Kieselsteinen. Es gibt aber keinen Dresscode. Wir finden das die Landpartie immer einen Besuch wert ist, vor allem bei guten Wetter, weil es immer so eine schöne Atmosphäre ist, nicht versnobt sondern fröhlich freundlich und natürlich das Essen immer super lecker ist. Vielleicht sieht man sich mal dort im nächsten Jahr. Wenn ihr ein paar Bilder zur Landpartie sehen wollt, gibt es ein paar Schnappschüsse auf Instragram. Das Outfit was ihr hier seht ist an einem etwas kühlerem Tag entstanden, an dem es ein wenig bewöklt war. Die Schuhe sind von Pura Lopez und die haben wir, wie ihr vielleicht gelesen habt bei einem Gewinnspiel von Apropos gewonnen. Wir sind immer noch völlig begeistert und können es gar nicht glauben so tolle Schuhe gewonnen zu haben. Die Schuhe sind echt bequem und man kann wirklich gut damit gehen. Passend dazu haben wir eine leichte Sommerhose kombiniert mit einem grobgesticktem Pullover, der dadurch super an Tagen zu tragen ist, an dem es nicht kalt, aber auch nicht warm ist. Dann natürlich die obligatorische Sonnenbrille und den Hut. Als einziges Schmuckstück eine Uhr und unsere heißgeliebte Celine- Tasche. Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche.


Hello my dears,
how are you and how was your weekend? The weekend was again too short, but soon is Pentecost. What have you done on the weekend?We have used the good weather on Thursday and have visited the Landpartie at castle Adendorf.The castle ist fantastically nice with a gigantic park, where different exhibitor offer food, clothes and furniture.Because we visit the Landpartie already for manyyears over and over again, in themeantime, we have our favorite chosen. If you visit the Landpartie next year you have to taste the strawberrycake in the inner courtyard,it tastes amazing, but also the Cupcakes and Cakepops in the castle are worth trying. Because it was very full on account of thegreat weathe, unfortznately the queus were accordingly long, but even in the waiting period there is enough to see, for example, there were beside the Cupcakes baby clothes to shop which prince George also carries. And who wants to avoid a little bit the bustle can enjoy in the inner courtyard champagne with strawberries, which is served qiet-really by the daughters of the house. We are inspiered every year how nice and relaxe it is there. Maybe a few more tips or infos, dogs are permitted and this offer is also used by many. We also take our dog with us, since he small and it always had worked really good. Maybe something else to the entry, when you hate long queues you can book it online or even stand up early. The entry price is realtively high, because food and ddrinks are not included, but you get a very cultivated arrangement and you can taste food at nearly every food state. The food is everywhere fantastic, especially the flaming cake is really tasty and unfortunately no confidential tip, you will notice it by the long queue. When we want a not so long queue we take a french stick and cheese from the cheese station and enjoy our " picnic" einther on site or at home. The you see below we haven´t carried on the Lanpartie, but some days later. When you visit the castle you have not to follow a dress code, but you should wear shoes which are not to high and where you can walk a long time. We always have a great time at the Lanpartie and we always enjoy the happy and friendly atmosphere and of course the food. If you want to see a few pictures about the Landpartie you can see a few snapshots at Instragram. The outfit you see here were taken on a day where the weather where not that good. The shoes are from Pura Lopez and we have them won, as you have maybe read by a lottery from Apropos. We are still completely inspired an cannot believe at all that we have won so great shoes. The shoes are really comfortable and god for walking. Suitably in addition we have combinde light summer trousers with a coarse- embroidered pullover , which is good to wear on days where ist is not really cold and not really warm. Then of course the compulsory sunglasses and the hat. As the onlly piece of jewellery a clock and our dearly loves Celine bag. We wish you a good start in the week.






Dienstag, 12. Mai 2015

Spring, Shoes, Apropos The Conceptstore

Hallo ihr Lieben,
wir hoffen Ihr genießt das tolle Wetter.
Vielleicht habt Ihr schon bei Instagram gesehen, dass wir neue Schuhe haben.
Wir hatten das unglaubliche Glück, bei einem Gewinnspiel von Apropos The Conceptstore zu gewinnen. Aprops The Conceptstore ist ein super toller Laden, den es in Köln, Düsseldorf, München und Hamburg gibt. Designer wie Celine, Louboutin, Gucci, Tory Burch und viele weitere bestimmen das Sortiment von Apropos. Apropos ist einfach ein Traum und wir können euch nur ans Herz legen, dort einmal vorbeizugucken. Aber jetzt zurück zu unseren neuen Schuhen. Man konnte zwei wunderschöne Schuhe von der spanischen Designerin Pura Lopez gewinnen. Wir haben mitgemacht und tatsächlich gewonnen. Wenn man damit nicht rechnet, ist die Freude umso größer. Nach wenigen Tagen und Dank der Organisation von der lieben Nina von Apropos, konnten wir gestern unsere Schuhe in Empfang nehmen. Da es gestern für einen Outfitpost mit den Schuhen zu spät war, haben wir das heute nachgeholt. Wir hoffen,dass euch die Outfits gefallen. Wir wünschen euch einen wundervollen Tag und eine schöne Woche.


Hey Sweeties,
we hope you enjoy the great weather.
Perhaps you have seen our new shoes on Instagram.
We had the incredible luck, to gain a competition of  Apropos The Conceptstore.
Apropos The Conceptstore is a super stylish Store in Düsseldorf, Munich, Cologne and Hamburg, where you can buy stuff by Celine, Gucci, Louboutin, Tory Burch and many more. Apropos is a dream and if you have time you should visit the store. But now back to our new shoes. The prize of the competition were two shoes by the spanish designer Pura Lopez. We were so happy that we gain the competition. Now we get these great shoes and today we made some photos with them. We hope you love it. Now enjoy the day and have a great week.